Arthur Bechtel – Pionier mit Leidenschaft

„Oldtimer“ ist im Jahr 1972 ein Begriff, mit dem nur wenige Menschen in Deutschland etwas anfangen können. Ein nennenswerter Markt für klassische Automobile existiert zu dieser Zeit in ganz Europa nicht – und er ist auch nicht absehbar. Den jungen Arthur Bechtel schreckt das nicht: Er wagt mit einem Handels- und Serviceunternehmen für klassische Automobile den Sprung in die Selbständigkeit. Seine Passion für automobile Klassik und ein ausgesprochenes Talent im Umgang mit Menschen lassen das kleine Unternehmen vom Start weg florieren. Die Kombination aus Fachkompetenz, Verbindlichkeit und Kontinuität sorgt über die Jahrzehnte für stetig wachsenden Erfolg. Arthur Bechtel Classic Motors trägt so dazu bei, dass sich heute nahe der Stadt Stuttgart eines der bedeutendsten Oldtimerzentren Deutschlands, die Motorworld Region Stuttgart befindet. Hier, wo die Wiege des Automobils steht, hat das Unternehmen bis heute seinen Firmensitz und bietet über den weltweiten Handel mit hochwertigen klassischen Automobilen hinaus, alle Serviceleistungen rund um das Thema Oldtimer an.

Arthur Bechtel

Tim Bechtel – eine Vision in zweiter Generation

Seine Begeisterung für automobile Klassik und ferne Kulturen verbindet Arthur Bechtel mit der großen Begabung, weltweit Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Die Liebe zu anderen Ländern, ihren Kulturen und den Menschen, hat auch seinen Sohn Tim von frühester Jugend an geprägt und so entstand ein einzigartiges und weltweites Netzwerk an Kunden, Partnern und Freunden. Tim Bechtel führt das Unternehmen Arthur Bechtel Classic Motors gemeinsam mit seinem Vater in zweiter Generation weiter und schreibt die Erfolgsgeschichte fort, indem er das Angebot den sich international ständig wandelnden Marktsituationen anpasst sowie das Dienstleistungsangebot erweitert. Heute bietet Arthur Bechtel Classic Motors über den Handel mit hochwertigen automobilen Klassikern hinaus, ein Dienstleistungsspektrum an, das jeden Service von A - Z einschließt. Vater und Sohn verbindet neben ihrer großen Leidenschaft für automobile Klassik die gemeinsame Vision, das klassische Automobil als wichtiges Kulturgut in alle Kontinente der Erde zu bringen und damit ein Stück Pionierarbeit zu leisten.

Tim Bechtel