Blog & Talk

Benzingespräche

#makeovermonday - Wie restauriert man eine Mercedes-Benz 280 SL Pagode? - Teil 2

 

Vom Exterieur und Interieur bis hin zur Sonderausstattung: Der Restaurierungsprozess unserer Oldtimer durchläuft verschiedene Schritte, bis wir Ihnen Ihre perfekt restaurierte Mercedes-Benz 280 SL Pagode ausliefern. Doch wie genau sieht eigentlich so eine Restaurierung aus?  Wir freuen uns, Ihnen einen Einblick in unsere Manufaktur und fachmännische Restaurierung geben zu dürfen. Ein Blick hinter die Kulissen, auf das Handwerk der passionierten und erfahrenen Automobilliebhaber unseres Arthur Bechtel Classic Motors Manufaktur-Teams: das erwartet Sie in unserer Serie #makeovermonday.

Teil 2 - The inner life


Das Oldtimer-Interieur

Der Teppich

Im Interieur geht es bei der Restaurierung der Mercedes-Benz 280 SL Pagode mit umfassenden Arbeiten weiter: Nachdem der Teppich und die darunter liegende Dämmung komplett entnommen wurden und die Karosseriearbeiten stattgefunden haben, wird der Kabelbaum wieder eingebaut und neu verklebt. Neue Dämmungen und Schallabsorbationsmaterialien werden eingesetzt und der neue Teppich wird verklebt.

Die Sitze

Nachdem die Sitze in der Mercedes-Benz 280 SL Pagode komplett demontiert wurden, wird auch das Schienensystem für die beiden Vordersitze komplett erneuert, neu im Unterwagen eingebaut und mit entsprechenden Schmiermitteln bestrichen. Dann geht es an die Sitze: Das Leder wird abgezogen und die Sitze werden geöffnet. Die Federn im Inneren werden erneuert, neuer Sitzschaum wird aufgebracht und die Sitze werden neu gepolstert und mit dem Leder in der gewünschten Interieur-Farbe bezogen. Sollten optional Drei-Punkt-Gurte bestellt worden sein, wird das Gurtsystem vorab am Rahmen angebracht und im Anschluss die Sitze wieder montiert.

Kopfstützen sind bei einer Mercedes-Benz 280 SL Pagode ebenfalls optional erhältlich: Bei vorheriger Bestellung werden die Sitze vorab im Inneren verstärkt und daraufhin die Kopfstützen montiert.

Das Leder

Das Armaturenbrett in der Mercedes-Benz 280 SL Pagode lässt sich in drei Teile unterteilen: Im unteren Bereich mit dem „Knieschutz“, der Mitteilteil, in dem die Fahrzeuginstrumente verbaut sind, wird in Wagenfarbe lackiert, und den darüber liegenden Teil. Während der Restauration wird das Armaturenbrett nicht komplett ausgebaut, da es fester Bestandteil der Karosserie ist: Der untere Teil wird neu beledert, der obere Teil wird teilbezogen und wieder eingebaut. Auf diese Einbaute folgen drei Holzelemente: die Lautsprecherabdeckung, die Mitteltunnel-ablage und das Armaturenbrett-Holz unterhalb der Windschutzscheibe.

Auch an den Türen finden Lederarbeiten statt: Die Türpappen werden überarbeitet, neu unterfüttert, unterbaut und in der gewünschten Interieur-Farbe beledert.

Die Instrumente und Holzapplikationen

Alle Instrumente und die Holzapplikationen werden restauriert oder gegebenenfalls erneuert. Doch was bedeutet das im Einzelnen?

Das Armaturenbrett besteht aus vielen, einzelnen Komponenten: die Lenksäule wird komplett erneuert und mit entsprechender Blinkeranzeige, einem Multifunktionshebel mit kombiniertem Fernlicht und Blinkfunktion ausgestattet. Ebenfalls erneuert werden die verschiedenen Schalter, wie zum Beispiel der Lichtschalter und der Warnblinkschalter. Diese werden dann wieder am Kabelbaum angeschlossen.

Je nach Farbkombination kann ein schwarzes oder elfenbeinfarbenes Lenkrad gewählt werden. Beim Pralltopf gibt es ebenfalls verschiedene Wahlmöglichkeiten: original ein elfenbeinfarbener oder schwarzer Pralltopf oder auf Wunsch optional in der Farbe des Lederinterieurs.

Weiter geht es mit den drei Instrumenten: der Drehzahlmesser, der Tacho mit Kilometer- oder Meilenanzeige und das Kombiinstrument mit der Anzeige für Kraftstoff, Öldruck und Wassertemperatur sowie die Kontrollanzeigen, wie für die Türöffnung oder die Handbremse. Diese drei Einheiten werden komplett überholt, es werden neue Zifferblätter gemalt und das Innenleben überarbeitet.

Die originale Zündschlosseinheit des Oldtimers bleibt mit originalem Schlüssel erhalten. Sollte diese jedoch so beschädigt ist, dass sie defekt ist, wird diese Komponente ebenfalls komplett erneuert. Der Zigarettenanzünder wird neu angebracht und auch Radio und Uhr werden erneuert: 

Das Radio wird generalüberholt - hier wären im Übrigen drei Varianten möglich: Radio Becker „Europa“ oder „Mexico“ (zeitgenössisch) und Radio Becker Retro „Mexico“ (modern). Sollte der Kunde spezielle Wünsche haben (z.B. AUX oder Bluetooth) bieten wir gerne individuelle Optionen an.

Die Uhr erhält ein neu gemaltes Ziffernblatt. Zudem wird das Uhrwerk gereinigt und komplett aufbereitet. Oberhalb dieser beiden Elemente befindet sich das Belüftungssystem für die Warm-/Kalt-Luftzufuhr.

Die Sonnenblenden werden erneuert: Diese sind in der Regel aus Kunststoff, können aber auch auf Wunsch beledert werden. Je nach Ausstattungsmöglichkeit oder auf Wunsch besteht zudem die Möglichkeit eine Mittelarmlehne oder einen dritten Sitz auf der Rückbank anzubringen.

Zwischenstand

Es ist fast Halbzeit für unsere Mercedes-Benz 280 SL Pagode: Nach der Zerlegung, Lackierung und den Arbeiten im Interieur nimmt der Oldtimer mehr und mehr Gestalt an. Sie sind daran interessiert, was im nächsten Zuge passiert? Wir freuen uns, Ihnen kommende Woche (am 06.09.2021) den nächsten Zwischenschritt der Restaurierung präsentieren zu dürfen. Seien Sie gespannt auf einen Einblick in das Herz der Mercedes-Benz 280 SL Pagode: "The heart" - in unserer Serie #makeovermonday 

Folgen Sie uns auch auf Instagram: @arthurbechtelclassicmotors


Erfahren Sie in unserem Kurzfilm alles über unsere hauseigene Restaurierung: