Blog & Talk

Benzingespräche

Unser Scheunenfund

 

Deutsche Erstauslieferung, 1. Hand mit originalem Pappdeckelbrief und der originalen Betriebsanleitung, „matchings numbers“: Konfigurieren Sie diesen Klassiker jetzt nach Ihren Wünschen!

Liebe Kunden, Freunde und Leser,

es gibt wenig atemberaubendere Prozesse als die Restaurierung eines Scheunenfunds, das ist kein Geheimnis. Das, was in unseren Showrooms präsentiert wird, ist wochenlanger, leidenschaftlicher, über die Jahre hinweg perfektionierter Arbeit zu verdanken. Wir freuen uns, Ihnen heute mit unserem Kurzfilm einen kleinen Einblick in unsere Welt der Restaurierung geben zu dürfen! Klicken Sie dafür: hier

Darüber hinaus, ist es uns eine große Freude, Sie über unseren neuesten Zugang in unserer Restaurierung informieren zu dürfen. Der hier gezeigte Mercedes-Benz 190 SL Roadster befindet sich derzeit in einem unrestaurierten Zustand, mit der Option auf eine individuelle Konfiguration. Sie, liebe Kunden, bestimmen also Exterieur, Interieur, Equipment, sowie zahlreiche Zusatzoptionen. Nachdem Sie Ihren Traumklassiker zusammengestellt haben, beginnen wir mit der Arbeit. Es bedarf einer Frame-off Restaurierung, um Ihnen den hier präsentierten Mercedes-Benz 190 SL (W121 B II) im besten und makellosen Zustand anbieten zu können. Dank unserer jahrelangen und spezialisierten Erfahrung wissen wir, worauf es ankommt. Karosserie, Chrom, Lack, Leder, Motor und alle fahrzeugspezifischen Details: Alle unsere Arbeiten erfolgen auf höchstem Niveau. 

Schauen Sie sich HIER unseren Kurzfilm zu unserer hauseigenen Restaurierung an!


DAS RESTAURATIONSOBJEKT
Mercedes-Benz 190 SL Roadster, Baujahr 1961

Scheunenfund, Baujahr 1961
Das präsentierte Fahrzeug ist das, wovon jeder Oldtimer-Liebhaber einmal träumt: Das Fundament eines erstklassigen automobilen Klassikers – Ein Scheunenfund mit Historie. Dieser Mercedes-Benz 190 SL Roadster wurde 1961 in der Farbkombination Weiß / Leder Rot in Deutschland ausgeliefert. Der originale Pappdeckelbrief, sowie die originale Betriebsanleitung liegen heute noch vor. Eine Rarität, die sich dank der "Matching Numbers", sowie der geringen Anzahl an Vorbesitzern (1. Hand) deutlich vom regulären Oldtimermarkt abhebt. 

Die Individualrestaurierung

in unserem Hause, Fertigstellung März 2022
Dieser Mercedes-Benz 190 SL Roadster befindet sich derzeit in einem unrestaurierten Zustand, mit der Option auf eine individuelle Konfiguration. Sie, liebe Kunden, bestimmen also Exterieur, Interieur, Equipment, sowie zahlreiche Zusatzoptionen. Nachdem Sie Ihren Traumklassiker zusammengestellt haben, beginnen wir mit der Arbeit. Es bedarf einer Frame-off Restaurierung, um Ihnen den hier präsentierten Mercedes-Benz 190 SL (W121 B II) im besten und makellosen Zustand anbieten zu können. Dank unserer jahrelangen und spezialisierten Erfahrung wissen wir, worauf es ankommt. Karosserie, Chrom, Lack, Leder, Motor und alle fahrzeugspezifischen Details: Alle unsere Arbeiten erfolgen auf höchstem Niveau. 

Gebraucht? Wie neu! Ihren Oldtimer zu Neuwagenkonditionen kaufen. Folgende Inklusivleistungen sind im Kaufpreis enthalten:
✓ 1 Jahr vollumfängliche Garantie
✓ Weltweite fachgerechte Auslieferung 
✓ Fotografische Dokumentation der Restaurierung
✓ Ausgabe aller relevanten Dokumente (amerikanischer Titel / Classic Data Wertgutachten)
✓ Kundensupport (Zulassung / Import / Zollabfertigung, ...)
✓ Kundendienst in unserer Oldtimer Fachwerkstatt nach den ersten 500 km 
✓ Service alert: Wir erinnern Sie kostenfrei an relevante Werkstatt-check-ups und TÜV-Termine
✓  Fachwerkstatt mobil: Sie haben keine Zeit Ihren Oldtimer zu uns zu bringen? Wir kommen zu Ihne

Sie sind interessiert daran, jetzt Ihren Klassiker nach Ihren Vorstellungen zu konfigurieren? Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit via Instagram, per Mail info@arthur-bechtel.com oder ganz klassisch telefonisch unter: +49 7031 3069522. Wenn es eine direkte, unverbindliche Anfrage sein soll, freuen wir uns über eine Anfrage über WhatsApp (Hier).
 

 

Bis dahin freuen wir uns von Ihnen zu hören und verbleiben mit besten Grüßen, bleiben Sie gesund und auf bald,

Arthur und Tim Bechtel