Blog & Talk

Benzingespräche

Benzinflecken vermeiden - #Teamtakeover

 

Liebe Automobilliebhaber*innen,

jede zweite Woche nimmt Sie eines unserer Teammitglieder mit in ihre / seine täglichen Projekte. Im heutigen Video präsentiert Ihnen Burak Fidan, Kfz-Mechaniker unsere Lösung, Benzinflecke bei Ihrem Klassiker zu vermeiden.

Ein Mercedes-Benz 190 SL ist der perfekte Wegbegleiter für Ihre sommerlichen Ausfahrten. Was wir hier jedoch vermeiden wollen, sind unschöne Benzinflecken auf den Chromteilen. Dies kann leicht passieren, wenn der Tank zu voll ist. Um dies zu umgehen, hat unser Team aus unserer Oldtimer-Manufaktur einen sogenannten "Schwapp-Stop" für Ihren Oldtimer entwickelt.

Der Stop wird mit Federkraft vorgedrückt und verschließt somit das untere Tankfüllrohr. Der Kraftstoffschwall, unterhalb des eigentlichen Tankverschlusses,  wird blockiert. Mit dem Einsatz dieses Zusatzteils umgehen Sie ein Überschwappen des Benzins in Kurven oder auf Steilfahrten bergauf / bergab.

Stichwort "Originalität"
Sie fragen sich: "Schränkt denn dieses Zubehör nun die Originalität meines Mercedes-Benz 190 SL ein?" Nun, die Baureihe W 121 B II wurde in dessen Produktionszeitraum – 1955-1963 – nicht mit einem "Schwapp-Stop" ausgeliefert. Die guten Neuigkeiten: der Stop ist von außen nicht sichtbar und kann jederzeit entnommen werden. 


Um den "Schwapp-Stop" korrekt zu nutzen, beachten Sie bitte folgendes: 

1. Füllen Sie den Tank Ihres Mercedes-Benz 190 SL 
2. Führen Sie den "Schwapp-Stop" wie im Video gezeigt ein 
3. Schließen Sie den Tankdeckel 
4. Mittels des Tankschlüssels verriegeln Sie den Tankdeckel 
5. Bitte entnehmen Sie den "Schwapp-Stop" vor Ihrer nächsten Tankfüllung und
wiederholen Sie den vorherigen Vorgang


Sie haben weitere Fragen zu Ihrem Oldtimerservice oder interessieren sich für unsere Werkstattleistungen? Weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Website oder kontaktieren Sie uns per E-Mail, WhatsApp, Telefon +49 7031 3069522 oder über Instagram.


Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Finden Sie hier unseren letzten Beitrag im Rahmen des Teamtakeovers – Robin insuliert unsere Mercedes-Benz 280 SL Pagode.