Mercedes Benz

170 S Cabriolet A 1951

Ein wunderschöner Mercedes-Benz 170 S als Cabriolet A in dunkelblau mit grauer Lederausstattung. Dokumentierte Vollrestaurierung - nur 830-mal gebaut! 

Mercedes Benz 170 S Cabriolet A

HerstellerMercedes Benz

Typ170 S Cabriolet A

Fahrzeug ID1200

Bauzeit1949-1951

Baujahr1951

LenkungLinkslenker

ExterieurDunkelblau

InterieurLeder Grau

Motor6 in Reihe

Hubraum1.767 ccm

Leistung 38kW 52PS

ExtrasRadio, Weißwandreifen, Zusatzscheinwerfer, Koffersatz

Garantie1 Jahr, vollumfänglich

Preis215000.00

Verfügbarkeitverfügbar

Betreuung rund um Ihren Kauf

Gerne informieren wir Sie über alle unsere Leistungen, z.B. Leasing & Finanzierung, Einlagerung, Transport, Oldtimer Versicherungen und vieles mehr.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Tim Bechtel
 

Tim Bechtel

+49 7031 3069522

info@arthur-bechtel.com

Die Ära

Oder wie war das damals eigentlich?
Zwangsläufig waren die ersten Jahre nach dem zweiten Weltkrieg auch in der Automobilproduktion geprägt von größter Bescheidenheit. Und so begann 1946 bei Daimler-Benz die PKW-Produktion zunächst ausschließlich mit dem Vorkriegsmodell 170 V. Doch rasch wollte man an die Tradition des Premium-Herstellers wieder anschließen und entwickelte auf dessen Basis mit größeren Abmessungen, einem stärkeren Motor und komfortablerer Innenausstattung den Typ 170 S der 1949 vorgestellt wurde. Mit der Zusatzbezeichnung "S" begann 1949 jene Kategorie von Oberklasse-Fahrzeugen die noch heute als die Mercedes-Benz "S-Klasse" bezeichnet wird. Die Baureihe 170 S bestand aus der viersitzigen Limousine, dem zweisitzigen Cabriolet A und dem viersitzigen Cabriolet B. Das Cabriolet A war mit seinen perfekten Proportionen das exklusivste  Modell von dem bei einem Neupreis von 15.800,- DM insgesamt nur 850 Exemplare hergestellt wurden.

Der Zustand

Oder wie er wirklich ist.
Das Fahrzeug ist in Fachbetrieben auf höchstem Niveau vollständig und fachgerecht restauriert worden und genügt in Verbindung mit seiner Zusatzausstattung Spitzenansprüchen. Eine umfangreiche Dokumentation über die Arbeiten liegt vor.

Die Verwendung

Oder was kann er denn noch?
Auch heute  bietet er noch immer das, wodurch er sich schon 1951 auszeichnete und seinen damaligen Besitzern Freude machte. Es ist dieses kaum zu beschreibende Gefühl ein hochwertiges Qualitätsprodukt zu besitzen, was man bereits spürt wenn man einsteigt. Er vermittelt Fahrer und Passagieren Geborgenheit und Sicherheit beim Fahren. Ein ganz besonderes Erlebnis sind Offenfahrten wodurch er ganz normaler Alltage zu Genusstag macht. Aber auch geschlossen macht er eine gute Figur und vermittelt selbst dann den zwei Insassen ein angenehmes Raumgefühl. Mit seiner kleinen Rücksitzbank ist er sogar für kurze Strecken noch familientauglich! Die gute Ausstattung und der exzellente Zustand sind bei diesem Fahrzeug ein sicherer Garant für künftigen Werterhalt und potenzielle Wertsteig-erungen.