Mercedes Benz

220 Cabriolet A 1953

Der Mercedes-Benz 220 Cabriolet A – das elegante Cabriolet der Oberklasse in den 50-er Jahren - von diesem exklusiven Fahrzeugtyp wurden nur 1278 Exemplare gebaut.

Mercedes Benz 220 Cabriolet A

HerstellerMercedes Benz

Typ220 Cabriolet A

Fahrzeug ID1461

Bauzeit1951-1955

Baujahr1953

LenkungLinkslenker

ExterieurSchwarz

InterieurLeder Rot

Motor6 Zylinder in Reihe

Hubraum2.195 ccm

Leistung 58kW 80PS

ExtrasRadio Becker, Zusatzscheinwerfer, Weißwandreifen, Wurzelholz

Garantie1 Jahr, vollumfänglich

Preis225.000 EURO

Verfügbarkeitverfügbar

Betreuung rund um Ihren Kauf

Gerne informieren wir Sie über alle unsere Leistungen, z.B. Leasing & Finanzierung, Einlagerung, Transport, Oldtimer Versicherungen und vieles mehr.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Tim Bechtel
 

Tim Bechtel

+49 7031 3069522

info@arthur-bechtel.com

Die Ära

Oder wie war das damals eigentlich?
Auf der Basis des Typs 170 S entstand mit dem 220-er der erste Mercedes-Benz Sechszylinder PKW nach dem zweiten Weltkrieg, der im Jahr 1951 auf der IAA in Frankfurt zusammen mit dem Mercedes-Benz 300 vorgestellt wurde. In das weitgehend unveränderte Chassis des 170 S wurde der völlig neu entwickelte Motor mit obenliegender Nockenwelle eingebaut, der dem Wagen deutlich bessere Fahrleistungen bescherte. Dieser Motortyp der Baureihe M 180 erwies sich als so gelungen das er als Grundbaumuster mit Veränderungen 40 Jahre lang in verschiedenen Mercedes Modellen Verwendung fand. Eine geänderte Motorhaube und die in die Kotflügel eingelassenen Scheinwerfer waren die neuen Design-Merkmale der perfekt proportionierten Karosserie, die noch Merkmale der Formensprache der dreißiger Jahre aufwies. Verfeinert wurde die elegante Optik des Cabriolets dann während der Bauzeit durch die Verwendung einer leicht gewölbten Frontscheibe die bei dem Cabriolet ab November 1953 verbaut wurde. Angeboten wurde das neue Oberklasse-Modell als viersitzige Limousine, zweisitziges Cabriolet A, viersitziges Cabriolet B und erstmals nach dem Krieg als zweisitziges Coupé. Das Cabriolet A war neben dem nur 85mal gebauten Coupé mit 1.278 gebauten Exemplaren bei einem Basispreis von 18.500,- DM das exklusivste Modell der 2.20-er Baureihe und nur ganz wenige konnten sich damals ein solches Fahrzeug finanziell leisten.

Der Zustand

Oder wie er wirklich ist: Original, Geliftet oder Runderneuert?
Das Fahrzeug wurde von Grund auf vollständig restauriert und danach nur für Probefahrten bewegt. Technisch und optisch präsentiert sich das hier vorgestellte Cabriolet A in einem ganz hervorragenden Zustand. Es weist sehr gute Spaltmaße auf, die Optik ist stimmig durch und die gesamte Technik funktioniert einwandfrei. Beim Kauf wird eine einjährige Garantie gewährt. Auf der Mercedes-Benz Datenkarte ist als Erstauslieferung eine Firma in Brüssel vermerkt. Für das Fahrzeug liegt ein aktuelles Classic Data Wertgutachten vor.

Die Verwendung

Oder was kann er noch?
Ein Mercedes-Benz 220 A Cabriolet erzeugt bei seinen Besitzern/Fahrern und Beifahrern ein unnachahmliches Gefühl von Gelassenheit und ruhigem Genießen verbunden mit dem Wissen das man sich auf ihn verlassen kann, weil er ein Symbol für deutsche Wertarbeit war und ist. Man kann auch sagen: typisch Mercedes! Ein kaum zu beschreibendes Sinnliches Erlebnis sind gelassene Ausfahrten mit offenem Verdeck bei denen man den seidenweich laufenden Sechszylinder so richtig genießen kann. Auch längere Urlaubsreisen macht er zu einem stilvollen Event. Zu Allem kommt noch das Bewusstsein, eine besonders wertstabile Anlage getätigt zu haben mit dem Potenzial für weitere Wertsteigerungen. Ein Luxus Automobil aus den Zeiten des beginnenden Wirtschaftswunders in seiner schönsten Form als zweitüriges, zwei plus zwei Cabriolet. Es spricht Emotion und Ratio gleichermaßen an.