Mercedes Benz

190 SL Roadster

Ganz früher Mercedes-Benz 190 SL: die Nr. 273 von 25.881 Exemplaren – Europäische Erstauslieferung und Geschichte – besonders hochwertig restauriert!

Mercedes Benz 190 SL Roadster

HerstellerMercedes Benz

Typ190 SL Roadster

Fahrzeug ID10044

Bauzeit1955-1962

LenkungLinkslenker

ExterieurSilbergraumetallic

InterieurLeder Blau

Motor4 Zylinder in Reihe

Hubraum1.884 ccm

Leistung 77kW 105PS

ExtrasWeißwandreifen, Mittelarmlehne und Koffersatz optional

Garantie1 Jahr, vollumfänglich

Preis205.000 EURO

VerfügbarkeitAuf Anfrage - Fahrzeug befindet sich noch in der Restaurierung

Betreuung rund um Ihren Kauf

Gerne informieren wir Sie über alle unsere Leistungen, z.B. Leasing & Finanzierung, Einlagerung, Transport, Oldtimer Versicherungen und vieles mehr.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Tim Bechtel
 

Tim Bechtel

+49 7031 3069522

info@arthur-bechtel.com

Die Ära

Oder wie war das damals eigentlich?
Die Idee zum Mercedes-Benz 190 SL geht auf eine Initiative des damals wichtigsten USA Importeurs Max Hoffmann zurück. 1953 regte er in einer legendären Daimler-Benz Vorstandssitzung an, eine Serienversion des bis dahin nur als reinen Rennsportwagen existierenden 300 SL "Gullwing" zu entwickeln und parallel als preiswertere Variante den 190 SL für den amerikanischen Markt zu konzipieren. Beide formal verwandten Fahrzeuge wurden daraufhin in Rekordzeit serienreif entwickelt und der 190 SL im Frühjahr 1955 erstmals ausgeliefert. Als Design-Ikone der fünfziger Jahre war er bis zu seinem Produktions-Ende 1962 ein großartiger Erfolg. Kaufen konnte man diesen Traumwagen 1955 für einen Grundpreis von 16.500,- DM – ein VW Käfer Standard kostete damals mit ca. 3.800 DM rund ein Viertel!

Die Verwendung

Oder was kann er denn noch?
Zuverlässig, funktional, alltagstauglich, wartungsfreundlich, komfortabel, formschön, aufregend und wertstabil – das sind die Attribute, die einem spontan durch den Kopf wenn man sich mit der Design–Ikone 190 SL von Mercedes–Benz beschäftigt. Aber man kann auch kurzentschlossen zu einer gemütlichen Kaffefahrt oder zu weiter entfernten Urlaubsorten (ganz stilvoll mit dem optionalen Koffersatz und Armlehne!) aufbrechen - die sprichwörtliche Mercedes–Qualität, die hohe Alltagstauglichkeit und die guten Fahreigenschaften machen es möglich. Auch bei Wartungsbedarf und eventuellen Instandhaltungsmaßnahmen gibt es keinen Grund zur Sorge, denn die Ersatzteilversorgung ist gut gesichert und es gibt genügend Werkstätten die Erfahrung mit der Wartung und Instandhaltung von 190-ern haben. Er ist bei seine Rahmendaten ganz sicher ein wertvolles Sammelobjekt. Auf Grund der frühen Produktionsnummer und dem erstklassigen Zustand hat er mit Sicherheit noch Potenzial für Wertsteigerungen.