Blog & Talk

Benzingespräche

Team Tuesday - 3 Fragen an Michelle Stürz

 

Wir freuen uns, Ihnen mit unserem "Team Tuesday" unser Team vorzustellen:

Alle zwei Wochen erhalten Sie einen Einblick hinter unsere Kulissen und erfahren mehr über die Menschen, die das Unternehmen zu dem machen was es ist. Heute stellen wir Ihnen Michelle Stürz (Head of Marketing) vor:


1. Wie startest Du in den Arbeistag?
"Mein Arbeitstag startet im schönsten Umfeld: Inmitten von exklusiven Oldtimer, meinen aller liebsten Kolleg*innen und unserem CHO (Chief Happiness Officer): Emma. Die bildschöne Mini-Aussie-Dame ist unserem Chef und seiner Frau zugehörig und stiehlt wirklich jedem Besucher das Herz! Ich kann mir kein schöneres Arbeitsumfeld vorstellen, das ist sicher. Ach und die Tasse Kaffee, die darf beim Arbeitsbeginn selbstverständlich auch nicht fehlen."

2. Was verbuchst Du als Deine schönste Erinnerung bei Arthur Bechtel Classic Motors?

"Es gibt einige wunderbare Momente, die ich in bester Erinnerung behalte. Darunter zählt beispielsweise mein erster Arbeitstag als Teil der „Bechtel-Familie“: mein werter Kollege Herr Emmanuel Bacquet übernahm die Einführung in die Welt des klassischen Automobils. Da, wie wir alle wissen, jeder theoretische Lernstoff mit praktischen Learnings untermauert werden muss, bat er mich also am Ende unserer Einführung, auf dem Fahrersitz eines Mercedes-Benz 190 SL Platz zu nehmen. So ließ er mich an einem sehr warmen Sommertag (es waren ca. 30 Grad Celsius) in seinem perfekt restaurierten W121 B II auf den Kreisel vor den Headquarter biegen. Das sollte aber nicht genug sein – mit seinem Deutsch-Französisch-Englisch forderte er mich also dazu auf, auf die Hauptstraße einzubiegen. Gut, dachte ich mir, dann versuchen wir mal unser Glück. Mit dem Wissen, was dieser Oldtimer für einen Wiederbeschaffungswert hat, hielt ich mich ... weitestgehend ... unter Kontrolle und fuhr die Straßen Böblingens unter seiner Anweisung auf und ab. „Fast geschafft“ – oder eben auch nicht: „Michelle, alors, let’s go on the Autobahn.“ Und ich dachte, er meinte die „Bundesstraße“. Es stellte sich heraus, dass ich falsch lag. Mit pochendem Herz, Fahrtwind und OHNE Sicherheitsgurt  – weder für mich, noch für meinen Beifahrer –, bog ich also im zweiten Gang auf die A81 ein. Der wunderschöne Oldtimer, mein deutlich zu entspannter Beifahrer, der mir mit seinem französischen Temperament die Funktionen des Fahrzeuges demonstrierte, sowie meine „waschechte“ Sturmfrisur zogen mühelos Blicke auf sich. Long story short: das Fahrzeug und wir kehrten unversehrt im Headquarter ein. Danke, lieber Emmanuel, für diese spannende Feuerprüfung."

3. Wie würdest Du Deinen Traumklassiker konfigurieren?

Marke und Modell: Mercedes-Benz 190 SL Roadster
Exterieur: Grau
Interieur: Leder Rot
Verdeck: Rot
Teppich: Rot
Extras: Radio Becker, Weißwandreifen, Außenspiegel (Beifahrerseite), Kofferset, Mittelarmlehne

"Juli 2018 – Kurz vor meiner ersten Oldtimer-Fahrt durfte ich noch den seelischen Beistand von Emma erfahren :)"

"Emma – Chief Happiness Officer"



Individualrestaurierung

Sie interessieren sich für die Restaurierung Ihres Traumklassikers? Wir restaurieren nach Ihren Wünschen und VorstellungenGerne beraten wir Sie persönlich über die Möglichkeiten einer Individualrestaurierung diverser Mercedes-Benz Klassiker, bei der Sie Ihren Traumklassiker hinsichtlich Lackierung, Innenausstattung und Ausstattungsdetails nach Ihren Wünschen gestalten können.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme via Instagram, WhatsApp, per E-Mail (info@arthur-bechtel.com) oder telefonisch unter +49 7031 3069522.